To blog or not to blog…

Okeh okeh, dann schalt ich halt auch ein Weblog, für damit alle Interessierten, die wo meine mühsamst gestaltete Homepage stefanhetzel.de zu unübersichtlich finden (was sie, ich schwöre, nicht ist!), ein vielleicht aus anderen Zusammenhängen evtl. bereits vertrautes Interface haben. [Wie schaltet man eigentlich dieses Korrekturprogramm ab, das fast jedes Wort rot unterpunktet?]

Ein Kommentar zu „To blog or not to blog…

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s