Wird Wittgenstein populär?

Schaut man sich das Ergebnis dieser Umfrage an, die Philoblogger Björn Haferkamp jüngst veranstaltete, möchte man es fast glauben:

"Welche/r dieser PhilosophInnen hat für dich die größte Bedeutung?"
"Welche/r dieser PhilosophInnen hat für dich die größte Bedeutung?"

Zur Auswahl standen allerdings ausschließlich die hier auftauchenden 20 Köpfe, also nicht etwa Hegel, Spinoza, Descartes etc. Allerdings glaubt Haferkamp, dass „alle wichtigen Schulen oder Denkrichtungen der Gegenwart (ab 20. Jahrhundert)“ dadurch repräsentiert waren.

Meine eigenen Versuche, Wittgenstein zu verstehen, die sich an Hans-Johann Glocks „Wittgenstein-Lexikon“ entlanghangeln, finden sich seit 9 Jahren hier.

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s