Michael Seemann über Post-Privacy im Licht der PRISM-Affäre

Post-Privacy wird sich auch deswegen durchsetzen, weil die Leute es nicht so schlimm finden, bei etwas erwischt zu werden, als unschuldig angeklagt zu werden.

Michael Seemann: „Prism und eine düstere Post-Privacy-Prognose„, Blog-Artikel vom 22. Juli 2013

Post-Privacy?

Michael Seemann über Post-Privacy im Licht der PRISM-Affäre

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s