«a nice green world [ambient 03]»

Samples: SC-88 Pro, Algorithmen: MusiNum, Entstehungsjahr: 2000 / electronica

Ralf Schuster benutzte diese Musik sieben Jahre nach ihrer Entstehung für seinen experimentellen Dokumentarfilm „Täglich unterwegs„.

«a nice green world [ambient 03]»

3 Gedanken zu “«a nice green world [ambient 03]»

  1. Volker schreibt:

    …und genau mit den Bildern von Ralf ist das eine Symbiose erster Güte – Leute, schaut auf diesen Film! möchte man voller Inbrunst ausrufen😉

    Gefällt mir

  2. Gerhard schreibt:

    Experimentell kann man den Film von Schuster eigentlich nicht unbedingt nennen. Er ist vorzüglich – In seiner Art erinnert er an Sequenzen in Koyaanisquatsi – ich meine mich zu erinnern, daß jener Film auch Bilder aus der Tokyoer Undergrundbahn zeigte. Mit diesem Film ist ja auch Philipp Glass stark verknüpft.
    Überhaupt gilt Koyaanisquatsi für mich als Muß unter den Filmen, die man kennen sollte.

    Gefällt mir

  3. @Gerhard: Ich nenne das, was Ralf macht, seit einiger Zeit „experimentellen Dokumentarfilm“, damit die Leute nicht „Handlung“ oder so was erwarten. „Koyaanisqatsi“ ist – in diesem Sinn – auch ein „experimenteller Dokumentarfilm“. Genaugenommen ist aber auch der – im strengen Sinn – weder experimentell noch ein Dokumentarfilm. Es ist scheußlich vertrackt, geht aber nicht anders (ich möchte blumige Begriffe wie „poetischer Film“ oder gar „Kunstfilm“ vermeiden, das ist alles).

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s