Walulis sieht fern 1: Polit-Magazine

Die öffentlich-rechtlich finanzierte TV-Reihe „Walulis sieht fern“ tarnt sich als Comedy, ist aber eigentlich klassische Aufklärung. Das öffentlich-rechtliche wie private in Deutschland empfangbare Fernsehen von heute wird – Format für Format – auf seine konstituierenden Kochrezepte heruntergebrochen – und man erschrickt nachhaltig darüber, wie  dieses weitgehend lieb- und einfallslose Gebräu tagtäglich dann doch irgendwie so vor sich hinfunktioniert. Oder ist Fernsehen ganz einfach ein sterbendes Medium und Walulis sein sich mit fröhlichem Zynismus tarnender Totengräber?

Walulis sieht fern 1: Polit-Magazine

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s