Zwei Hommagen: «Abyss» (2007) und «This one’s for Bill» (2009)

Drei US-amerikanische Jazz-Pianisten verehre ich (keine Ironie hier), zweien davon habe ich jeweils ein Stück gewidmet: „This one’s for Bill“ huldigt Bill Evans und entstand im Jahr 2009, „Abyss“ seinem Kollegen Cecil Taylor, es entstand 2 Jahre davor. Es handelt sich jeweils um Improvisationen, die im MIDI-Sequencer massiv nachbearbeitet wurden.

P.S.: Ach ja, der dritte im Bunde ist Lennie Tristano, aber dem huldige ich dann ein andermal.

Abyss

MIDI-Editoren MidiEditor (M. Schwenk), MIDIPLEX (Stas’M), Sekaiju (kuzu), Cubase
Sample-Bibliothek Yamaha CF III-Konzertflügel (Mats Helgesson)
Sample-Renderer SynthFont2 (K. Rundt)
Faltungshall [Software] Saitenresonanz eines Klaviers, ORTF-Studiohall (Urheber jeweils unbek.) [FreeverbVST3_Impulser2]

Kompositionsnotiz

Basiert auf einer Improvisation aus  dem Jahr 2007, die grob editiert wurde (kein nano editing).

This one’s for Bill

MIDI-Editoren MidiEditor (M. Schwenk), MIDIPLEX (Stas’M), Sekaiju (kuzu), Cubase
Sample-Bibliothek Yamaha CF III-Konzertflügel (Mats Helgesson)
Sample-Renderer SynthFont2 (K. Rundt)
Faltungshall [Software] Saitenresonanz eines Klaviers, ORTF-Studiohall (Urheber jeweils unbek.) [FreeverbVST3_Impulser2]

Kompositionsnotiz

Basiert auf einer Improvisation aus dem Jahr 2009, die nano-editiert wurde.

Wenn du die Weltsicht unterstützen möchtest, erwirb einen Download meiner Musik im WeltsichtWebShop oder sende mir ein Buch von meinem Wunschzettel.
Werbeanzeigen

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s