«2010» visualisiert

«2010» is an orchestral composition for Strings (Violas, Double Basses), Brass (French Horns, Contrabass Tuba), Winds (Oboe, Englishhorn, Bassoon), Piano, and Percussion (Marimba, Rails, Concert Toms, and Cymbal).

*

«2010» ist – für mich – ein relativ „leichtes“ Stück, d. h., es wurde mit leichter Hand geschrieben, was sich dem Hörer ja evtl. mitteilt. Die Kompositionstechnik – eine integrierende (?) Verschränkung aus rigide repetitiven und quasi-improvisierten Strukturen, die ich in den vorhergehenden Exemplaren der «Jahreszahlen»-Reihe allmählich entwickelte, wird mit einer gewissen Lässigkeit (?) angewandt, die mich mit Misstrauen gegenüber mir selbst erfüllte bzw. erfüllt. Routine ist ja beim Kunstmusikkomponieren, wie ich es verstehe, so ziemlich das Unerwünschteste. Dennoch bin ich – mit nun fast 5 Jahren Abstand – mit dem Stück weiterhin ganz zufrieden. Enjoy!

Wie unschwer zu erkennen ist, verwende ich in meinen Visualisierungsbestrebungen hier erstmals die Splitscreen-Technik. Die integrierten Realfilme entstanden mithilfe der Videofunktion meiner digitalen Kompaktkamera in bzw. auf dem Weg nach Eibelstadt, meinem Wohnort seit 1993. Exakt nachdem im Film links unten die Sonne den Horizont unterschritten hat, beginnt der bewegte Mittelteil der Komposition «2010», gleichzeitig beginnt der Realfilm rechts oben, der einen Teil meiner (damals) arbeitstäglichen Omnibusfahrt zwischen Randersacker und Eibelstadt an einem sonnigen Frühsommertag dokumentiert.

*

You can download this vid at The Internet Archive in HD quality (1280*720px) here (157 MB).


Stefan Hetzel visualisiert seine Musik: alle Videos

 

Advertisements
«2010» visualisiert

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s