«moxasylo [line groover 09]»

Field recording: Unbekanntes Xylofon-Ensemble aus Mozambik, Samples: SD-80, Entstehungsjahr: 2008 / electronica

«moxasylo [line groover 09]»

3 Gedanken zu “«moxasylo [line groover 09]»

  1. gerhard schreibt:

    Kommt opulent eigentlich von Opus? Es schien mir zumindest so, als ich dein ausschweifendes, raumgreifendes,voluminöses Stück anhörte. Sei es wie es will, ich bin gerne entlang des Fadens gewandert – und war ausnahmsweise so präsent wie ein Insekt es wohl ist, wenn es einen seiner Fäden webt.
    P.s.:Ich dachte, ein eigenwilliger Kommentar passt ganz gut zu einem ebensolchen Stück..

    Gefällt mir

  2. gerhard schreibt:

    Sag: Soll selbiges sagen, solche schreibe sei schwindsuechtig schmal?
    Sehe selbst solche Sachen selten schwergewichtig,sehe sie schwelend, schwadronierend, sogar seicht, spielerisch,scherzhaft streitend, sagschwierig. Selbiges, sagbar schweres schaetzte schon sokrates. Schnelles sagen, schwatzen schaetzte sicherlich sokrates selten.

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s