«hummel am fenster [ambient 16]»

Samples: Preparation P, Sophia sowie die Hummel an meinem Fenster; Entstehungsjahr: 2010 / electronica

Advertisements
«hummel am fenster [ambient 16]»

6 Gedanken zu “«hummel am fenster [ambient 16]»

  1. Gerhard schreibt:

    Das Entstehungsjahr ist garnicht vermerkt!

    Wieso beschreibst Du das Stück eigentlich als „ambient“?
    Ich finde es ganz „spannend“, weil es mich einläd, die Entwicklung des Stücks zu verfolgen. Es entzückt mich fast…
    Wohlgesetzte Effekte, in einer sehr gleich bleibenden Entäusserungslage.
    Keine Heftigkeit also (vielleicht deswegen ambient?).

    Hey, das Stück könnte ja endlos so weiter gehen…

    Abropos Hummel: Ich habe heute auf scienceblogs.de eine Buch-Empfehlung bekommen, der ich wahrscheinlich nachgehen werde:

    Und sie fliegt doch: Eine kurze Geschichte der Hummel
    von Dave Goulson

    Gefällt mir

  2. @Gerhard: Danke für die Rückmeldung, ich habe die Angaben zum Stück entsprechend ergänzt. Bei der Gelegenheit dann doch ein kleiner Werkkommentar, also: Isolierte prepared piano-Sounds in der Tradition von John Cage triggern einen Softsynth an, dessen Ästhetik aber vom sog. Post-Industrial (einer der vielen, vielen, vielen Ästhetiken des Post-Punk) geprägt ist. Die Hummelgeräusche habe ich tatsächlich vor Jahren in meinem Musikzimmer selber aufgenommen, das Tier krabbelte dabei direkt über das Mikrofon meines Audiorecorders. Die Hummel spielt übrigens in meiner Elektroakustischen Musik eine gewisse Rolle, die „Bombus Variations“ und „Inside the Bumblebeehive“ von 2005 sind hauptsächlich aus Hummel-Samples erwirtschaftet, die dereinst der Künstler Christian Walter aufnahm.

    Gefällt mir

  3. Volker schreibt:

    Mir fällt dazu noch das „Hummel-Paradoxon“ ein: “Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
    Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”
    Wie wir hören können, vermag sie auch akustisch einiges zu leisten…

    Gefällt mir

  4. @Volker: Ja, die Hummel ist ein großartiges Tier, jetzt habe ich auch die Fotoarbeit aus dem Jahr 2007 mit der Originalhummel gefunden, die die Geräusche auf der Aufnahme damals produzierte. Rechts unten ist der Audiorecorder zu erkennen 🙂 Für höher auflösende Version bitte auf’s Bild klicken.

     

    Hummelfoto

    Gefällt mir

  5. Gerhard schreibt:

    Sehr schön! (Aufnahme und Werkkommentar)!
    @Volker, @Stefan: Heute Morgen ist das Buch von Dave Goulson „Und sie fliegt doch – eine kurze Geschichte der Hummel“ durch eine (schöne) Postbotin bei mir hereingeflattert.
    Sehr angenehme und entsprechende Morgenüberraschung!

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s