Musikphilosophie zum Dritten

Ja, die Musikphilosophie blüht grade im deutschsprachigen Raum, da hat Claus-Steffen Mahnkopf schon ganz recht. Es gibt nicht nur Lehmann, Hindrichs und Feige, sondern auch den sympathisch-jugendlich wirkenden Christian Grüny, der bereits im November 2011 Michel Foucault Dirk Rustemeyer folgendes halbstündige Interview gab:

Das zugehörige Buch ist allerdings erst 2014 erschienen. Grüny hat es „Kunst des Übergangs“ genannt und es ist auch als PDF erhältlich.

[Dicke Nerd-Rüge an den Verlag hier: Ein PDF ist kein E-Book, mein E-Book-Reader bsp.weise kann PDFs zwar lesen, aber nicht vernünftig darstellen / skalieren etc., das Lesen wird so zur Qual. Exzerpieren und Notizen machen (vulgo: arbeiten) kann man so auch nicht. Als E-Book bezeichnet man Daten, die als EPUB- oder MOBI-Datei vorliegen (das proprietäre Amazon-Format AZW basiert bsp.weise auf MOBI, Adobe Digital Editions auf EPUB).]

Advertisements
Musikphilosophie zum Dritten

2 Gedanken zu “Musikphilosophie zum Dritten

  1. Hab grad voll den lustigen bug… das Video spielte plötzlich im Zeitraffer nach vorne, und sie reden jetzt noch weiter, obwohl das Bild zuende ist… crazy shit is happening.

    Die Anfangsklartstellung „Wie“ statt „Was“ fand ich super, danach bin ich relativ bald ausgestiegen. Lohnt es sich, wenn man sich da durchplagt? – für mich ist das ein bisschen zu viel hochgestochener Philosophiewortsalat.

    Gefällt mir

  2. @Philipp: Ja, *ich* denke, Grüny „lohnt“ sich schon, hauptsächlich, weil sein musikphilosophischer Ansatz ein phänomenologischer ist; das ist eine Herangehensweise, um die sich weder Lehmann („Idealismus“) noch Hindrichs („Scholastik“) kümmern. Aber du hast recht, der Jargon des Videos ist schon recht heftig, selbst für mich als Trainierten (seufz). So Gott will, werde ich aber eines Tages – d. h. in nicht allzu ferner Zeit – eine hoffentlich verständlichmachende Rezension über Grünys Buch hier in der Weltsicht bloggen. Erstmal aber muss ich Hindrichs‘ Magnum Opus verdauen (immer noch). Danke für die Rückmeldung 🙂

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s