Niemann als Post-Punk-Musiker

Norbert Niemanns Verlag hat – ganz offenbar als Support für den neuen Roman „Die Einzigen“ (die Weltsicht berichtete) – drei Songs online gestellt, die der Autor mit seiner damaligen Band „Diebe der Nacht“ in den frühen 1980ern publizierte. Großartige Zeitdokumente allemal🙂 Hier mein Favorit (mit Niemann als Sänger und Texter):

Und hier die Links zu den beiden anderen Tracks mit Niemann als gar nicht mal so üblem, ganz offenbar heftig an James Blood Ulmer geschultem, No Wave-Gitarristen🙂
Neger (1983)
Hochsicherheitstrakt (1984)

Niemann als Post-Punk-Musiker

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s