Komposition der Woche : KW 51 : «Farewell Perzina»

Spektrogramm

Derived from samples of my old piano using GranuLab and Audacity w/ Plugins. Samples recorded 2009-08-21. Composed in 2010. / Elektroakustische Musik

Kompositionsnotiz 2015-12-17 Mit „Perzina“ begann alles. „Perzina“ stand auf meinem ersten und wichtigsten Klavier. Es bedeutet also so viel wie „Rosebud“ für Mr. Kane, nämlich alles (für ihn persönlich) und nichts (für den Rest der Menschheit). Eines Tages 2008 oder 2009 teilte mir mein Schwager mit, das Klavier sei irreparabel defekt und werde demnächst entsorgt. Daraufhin entstand die Aufnahme, die dieser elektroakustischen Komposition zugrunde liegt. Inzwischen ist das Perzina (ein eher mäßiges Instrument übrigens) längst im Klavierhimmel, aber jedesmal, wenn ich dieses Stück höre, grüßt mich sein Geist…

Advertisements
Komposition der Woche : KW 51 : «Farewell Perzina»

5 Gedanken zu “Komposition der Woche : KW 51 : «Farewell Perzina»

  1. Volker schreibt:

    Vielen lieben Dank, lieber Stefan, für die nach meinem Dafürhalten schon beinahe sehr intime Kompositionsnotiz, die mich spontan an Dein unlängst eingeräumtes Bekenntnis zum timing des seinerzeitigen Charlie-Hebdo-Beitrags erinnert. Denn mindestens in dem Maße, wie dieser damals als – hm – ich nenne es mal „unglücklich“ empfunden worden sein mag (ich persönlich sah es differenzierter), halte ich Dein timing mit „Perzina“ und eben diese Deine Kompositionsnotiz dieses Mal am Vorabend eines vierten Advent für überaus gelungen. Ich jedenfalls ließ mich davon und der Musik in eine gewisse Weihnachtsstimmung bringen, was mir auch gleich Gelegenheit verschafft, mich zumindest bei dem Teil Deiner Blog-„Gemeinde“ für die gemeinsam verbrachten anregenden Momente dieses Jahres – ich denke dabei in erster Linie an den Leseabend in Dennis‘ und Andreas guter Stube – zu bedanken und allen ein friedvolles Weihnachtsfest 2015 und einen guten Rutsch zu wünschen 🙂 ! Darum auch fünf Sterne und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

    Gefällt mir

  2. @Volker: Danke für die Blumen und die guten Wünsche, auch dir und den deinen einen Guten Beschluss! Und danke für deine stets aufmunternden Kommentare in 2015! Nur soviel: Morgen gibt’s noch ein besonders gehaltvolles Leckerli 😉

    Gefällt mir

  3. Gerhard schreibt:

    Ein ausgereiftes Stück!

    Ich schliesse mich hier den allgemeinen Wünschen an, obwohl mir das immer wieder gegen den Kram läuft. Brrrh.
    Das letzte Jahr war gut, wir hatten uns viel zu sagen.

    So kann es weitergehen!

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s