Feinbergiana-Pause #3

Wir haben nur noch 2 Sonaten vor uns, da darf’s ruhig noch mal ein Päuschen geben, oder? (Großartige Fotografie unten übrigens, leider konnte ich nicht herausfinden, wer die markanten jungen Herren sind, von denen SF hier so schmuck gerahmt wird – ich nehme aber stark an, es handelt sich um zwei seiner Klavierschüler. Das Bild ist vermutlich keine 50 Jahre alt, wirkt aber für mich, als käme es vom Mars. Tja, wie war das wohl, unter Stalin zu leben?)

Feinberg+2_EDIT


Konzept und Inhaltsverzeichnis des Projekts „Feinbergiana“

Feinbergiana-Pause #3

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s