Coates über Zivilcourage

„It could be me“ is a fine starting place for confronting the evils of the world, but a really poor conclusion. If no broader theory of sympathy and humanism emerges beyond one’s mean particularism, then all we really are left with are tribalism and power.

Ta-Nehisi Coates: Bill Cosby and His Enablers (theatlantic.com 2016-01-12)

Der erst 41-jährige Coates ist der derzeit wohl meistbeachtete afro-amerikanische Intellektuelle. Sein obiges Zitat bezieht sich zwar auf die Vorwürfe gegen den afro-amerikanischen Entertainer Bill Cosby wg. sexueller Belästigung von Frauen, lässt sich aber auch auf die laufende „Tahrir-Köln-Debatte“ hierzulande anwenden.

Coates über Zivilcourage

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s