Von der Alternativlosigkeit des Ad-Blockings

Einer muss sie ja machen, die Drecksarbeit. CCC-Boss Rieger hat sich mit Thorsten Schröder zusammengetan und es einfach erledigt. Die beiden erklären und belegen detailliert, warum die Verwendung eines Werbeblockers derzeit ein Gebot der Vernunft ist.

Definitiv nicht spannend, aber lehrreich und in den technischen Details – speziell für den nicht-technikaffinen Internetnutzer – streckenweise erschreckend.

Full disclosure: Ich verwende derzeit uBlock Origin für Chrome, vorher jahrelang AdBlock und ganz früher Proxomitron.

Advertisements
Von der Alternativlosigkeit des Ad-Blockings

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s