Kreidler über Kreativität und Subjekt

Gute Kunst sagt abgrundtief „ich“.

Johannes Kreidler: Immaterial (Kulturtechno 2016-07-04)

Sehr richtig, vgl. hierzu auch den dritten Abschnitt meines Textes „Komponieren heute“ aus dem Jahr 2013: „Komponieren heißt, ‚Ich‘ sagen wollen“

Kreidler über Kreativität und Subjekt

4 Gedanken zu “Kreidler über Kreativität und Subjekt

  1. @Johannes: Der Satz „Gute Kunst sagt abgrundtief ‚ich‘.“ hat mich – aus deinem Munde – überrascht und gefreut. „Autoreflexivität“ ist aber, nach meinem Verständnis, etwas anderes.

    Es ist Kunst vorstellbar, deren autoreflexive Qualität nichts direkt mit dem Ich ihres Schöpfers zu tun hat, z. B. weil sie ausschließlich auf „objektive“ gesellschaftliche Missstände Bezug nimmt. Auf der anderen Seite mag es Kunst geben, die zwar „abgrundtief ich sagt“, dies aber gerade nicht in einer autoreflexiven Art und Weise, sondern komplett naiv tut.

    Mir ist schon klar, dass du möchtest, dass deine Sachen beide Qualitäten in sich vereinen, Autoreflexivität & radikale Subjektivität. Ist aber – so meine Erfahrung – richtig schwierig. Meistens fällt man nach einer Seite herunter.

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s