Genie & Wahnsinn als Excel-Diagramm

Folgende Grafik fand ich in einem Blogartikel aus dem Jahr 2012 von Gwen Dewar, Ph.D., die dazu bemerkte: „I don’t know how those data were collected. I can’t even confirm where this bar graph comes from. So let’s take it with a grain of salt.“

gw
Quelle: blogs.babycenter.com

Ich wusste es: Im Grunde meines Herzens bin ich Lyriker …

Advertisements
Genie & Wahnsinn als Excel-Diagramm

5 Gedanken zu “Genie & Wahnsinn als Excel-Diagramm

  1. Bernhard schreibt:

    @Stefan warum wird jemand soldat oder Poet? Jünger wurds ja z.B.nicht freiwillig wobei es natürlich auch Poeten gab, die da willfährig waren, aber meine These ist, dass poetische Veranlagung eher ne andere als ne soldatische sei, will sagen etwas robustere Charaktere neigen eben nicht so zur Versenkung in Gedanken…und deren Folgen in negativer Hinsicht; Killer machine vs Thinker machine

    Gefällt mir

  2. Ist halt extrem lästig für Statistiker, das der Mensch bzgl. seiner Veranlagungen, Interessen und Tätigkeiten mehrdimensional angelegt ist. Vielleicht gilt das aber nicht bei Genie und Wahnsinn, da erscheinen die Vertreter ja gerne mal etwas fokusierter/autistischer.

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s