Fotoarbeit der Woche : KW 08 : Marxkopf (Chemnitz), 2016

marxkopf-chemnitz-2016

5 Kommentare zu „Fotoarbeit der Woche : KW 08 : Marxkopf (Chemnitz), 2016

  1. Guter Gegensatz.
    Zu dem Kopf: Ideal wäre es, ihn aus Einzelformen aufzubauen. Ich würde ihn gerne nicht aus einem Stück bauen und durch Kerben/Eindrücken ect formen, sondern aus Elementen zusammensetzen wollen. Das wäre deutlich aufwendiger, aber für mich letztlich konformer.
    Dazu braucht es eine Vorzeichnung.
    Ich denke auch an Picassos Fernande (Städel).

    Liken

  2. Sehr gelungen 🙂 …erinnert mich jedoch an Dein geniales Projekt der Fotofilme. Ist da noch was in der Pipeline 😉 ?

    Liken

  3. @Stefan: aber bitte nicht aus dem Auge verlieren, Du hattest ja seinerzeit noch einige spannende Themen genannt.
    Und noch ein Wort zum Nischel:durch die sw-Optik sieht er aus wie aus Stein gehauen, aber man sollte vielleicht doch erwähnen, dass das ein Bronzeguss ist. Die Hotelfassade dahinter ist allerdings nicht original vom, so weit ich weiß damaligen Interhotel in Korl-Morx-Stadt, der Stadt mit zwei O. Diese Fassade gab’s erst in den Neunzigern.

    Liken

  4. @Gerhard: er ist auch aus Einzelteilen zusammengesetzt – siehe wikipedia:
    Das Monument wurde Monate vor der Errichtung in Karl-Marx-Stadt in der Kunstgießerei Monument Skulptura in Leningrad in Bronze gegossen und dann in 95 Einzelteile zerlegt. In Karl-Marx-Stadt sollten diese Einzelteile wieder zusammengeschweißt werden, doch die sowjetische Technik war nicht geeignet, sodass man sich entschloss, den Auftrag an den VEB Germania zu übertragen, da sonst ein Auseinanderreißen der zusammengeschweißten Teile zu befürchten war. Das Denkmal steht auf zwei Sockeln, die mit Korninskij-Granit, benannt nach der Abbauregion in der Südukraine, plattenartig überdeckt sind.

    Liken

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s