Bärbel Stolz: „Nomen est Omen“ (2017)

Zugereiste wollen halt immer besonders cool sein. Schwaben in Berlin machen da keine Ausnahme. Im Gegenteil. Vorsicht, diese Episode ist besonders aua (aber gut):

Ein Kommentar zu „Bärbel Stolz: „Nomen est Omen“ (2017)

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s