In memoriam Holger Czukay (1938 – 2017) 1 von 2

Ein liebenswerter Exzentriker und wahrhaft kreativer Musiker und Komponist. Und ein Kölner: Holger Czukay.

Schon immer mein Lieblingstrack von ihm: „Hiss ’n‘ Listen“ aus dem Jahr 1981 mit Jah Wobble am E-Bass.

„All machines are standing still.“ 😦

Werbeanzeigen

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s