SS:TF10Y | Hell’s Bells Remix (Soundscape 9), 2006

spectrogram_ss09hell

Mehr zu dieser Komposition.

Wenn du die Weltsicht unterstützen möchtest, erwirb einen Download meiner Musik im WeltsichtWebShop oder sende mir ein Buch von meinem Wunschzettel.

2 Kommentare zu „SS:TF10Y | Hell’s Bells Remix (Soundscape 9), 2006

  1. Ob es der Intention des Urhebers entspricht, dass Lauschende beim Lauschen an vieles denken mögen, bloß nicht die Hölle? Zumindest dachte ich in den ersten Minuten beispielsweise eher an die alpine Geräuschkulisse almiger Kuhglocken, während es in der zweiten Hälfte auch nicht viel höllischer wurde. Oder aber es liegt daran, dass ich als gelernter Protestant schlicht die falsche Vorstellung von Hölle.habe – frei nach dem Motto „die Hölle ist gar nicht so – sie ist ganz anders“. Zumindest, und das tut wohl, mit den vom Titel her mir eher geläufigen HellsBells von AC/DC hat es schon gleich gar nix zu tun…

    Gefällt mir

  2. @Volker: Bevor du dir dein Protestantenhirn komplett zermarterst, lüfte ich gerne das „Geheimnis“: Das Audio-Ausgangsmaterial war die Aufnahme einer Spieluhr, die Jochen Kleinhenz unter dem Titel „Hell’s Bells“ publiziert hatte, das ist auch schon alles. Und: ja, auch ich würde mir die Hölle akustisch ganz anders vorstellen als diese Komposition. In diesem Sinne ist der Titel eine bewusste Irreführung des Urhebers, harhar.

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s