Fulvio Caldini: „Piano quartets“ op. 46 (1989)

[Insider-Anmerkung: Volker, wenn du Komponist wärst, wäre dein Name Fulvio Caldini. Er sieht dir sogar ein wenig ähnlich, v. a. um die Augen…]

7 Kommentare zu „Fulvio Caldini: „Piano quartets“ op. 46 (1989)

  1. Du auch, wir tun das Beste!
    Wobei: Jetzt schon mindestens 10 Tage meist nur Nachrichten über den Coronavirus aufgenommen.
    Zwangskranke haben es da ja normalerweise nicht leicht…

    Liken

  2. Ja, ich…also hast Du das sogar gelesen, sapprament 🙂

    ne, im Moment bin ich gefasst, obwohl meine Frau ja diese Nachrichten fast aufsaugt. Ich begnüge mich mit der Hälfte, sind aber immer noch Stuuuuunden.

    Liken

  3. @Blogbetreiber: Vielen Dank, mein Freund! Tja, wäre ich Komponist…
    So aber besteige ich täglich den Schreibtisch im Büro und genieße den Zuwachs an abendlicher Freizeit, da des Erregers wegen Termine mit >10 Personen seit gestern ausgesetzt sind. Ich mach also das Beste draus und vermeide Sozialkontakte, sollte mir nicht schwerfallen ;-).
    Bleibt alle gesund!

    Liken

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s