Unfreiwillige Kunst, freiwillig kommentiert

Das fast ausschließlich in provokanten Altrosa-Farbtönen gehaltene Werk zeichnet sich durch die ebenso kühne wie disruptive Konfrontation konstruktivistischer mit abstrakt-expressiven Ausdrucksformen aus. Wer wissen will, was „wirklich“ zu sehen ist, klickt hier.

Ein Kommentar zu „Unfreiwillige Kunst, freiwillig kommentiert

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s