Gavinco „Tumba“ (2020)

Jaja, ich weiß, auch kein Meisterwerk und unendlich lang, aber trotzdem, heute eine weitere Unbeschwertheit von mich komplett wehrlos machender und authentisch wirkender Schlichtheit aus dem Hause Newham aka Gavinco, dann ist auch gut, versprochen:

2 Kommentare zu „Gavinco „Tumba“ (2020)

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s