Nachkriegsbalkone (Würzburg), 2005

7 Kommentare zu „Nachkriegsbalkone (Würzburg), 2005

    1. Ja, alle Balkone haben dieselbe Farbe, im echten Leben ist es aber eine andere, an die ich mich nicht erinnere. Die Kolorierung dient hier wie immer bei meinen Fotoarbeiten der Entfremdung der Betrachterin. Er soll etwas, was er schon unendlich oft gesehen hat und das für sie quasi unsichtbar geworden ist, mit neuen Augen sehen. Und warum habe ich gerade diesen Farbton gewählt? Nun, er schien mir passend.

      Gefällt mir

  1. Schließe mich der Wellpappe an. Wenn man sich so darüber austauscht, fällt plötzlich noch mehr auf, z.B. dass in den oberen Stockwerken das Geländer über der Wellpappe höher ausgeführt ist und dass mit Ausnahme der hellen im Außenputz abgesetzten Streifen alles rostrot ist, insbesondere auch die Fenster. „Mit neuen Augen sehen“ – genauso isses!

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s