Perspektive

Mal was außer der Reihe: Es ist immer wieder frappierend, festzustellen, wie gut man bereits in der Früh-Renaisssance – also noch im Mittelalter, denn die Neuzeit beginnt ja erst mit der „Entdeckung“ Amerikas 1492 – perspektivisch zu malen in der Lage war. Domenico Veneziano, der um 1461 starb, produzierte bsp.weise Folgendes:

Domenico Veneziano: „Miracolo di san Zanobi“ [Ausschnitt, Originalgröße der gesamten Arbeit 28×32 cm]

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s