Blumenwiese 04, 2015

Dieses Areal, das wirkte wie die psychedelische Vision einer Blumenwiese, war ganz offenbar künstlich angesät worden, denn die Rasenfläche direkt nebenan (nicht im Bild) war nur spärlich bewachsen. Der visuelle Eindruck war dennoch überwältigend.

9 Kommentare zu „Blumenwiese 04, 2015

    1. @Volker: Mag sein. Das war dann aber die Mutter aller Samenbomben. Oder sagt man hier besser Vater? Schönes Wort jedenfalls. Lässt sich vielleicht auch als Schimpfwort für untreue Ehemänner verwenden: „Na, alte Samenbombe, wie geht’s, wie steht’s?“

      Gefällt mir

  1. @Stefan: Nun ja, wenn man den link nachliest, wird man feststellen, dass dgl. üblicherweise als Kugeln mit nur wenigen Zentimetern Durchmesser gerollt werden, also sozusagen nur „Samenbömbli“ – will sagen, für solch eine Wiese braucht man dann schon ein paar mehr…
    Wollte man der anzüglichen Variante folgen, habe ich als Angehöriger der Altersklasse Ü50 damit auch kein Problem 😉

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s