Wasserspiegelung, 2010

Denn etwas ist wohl an der Auffassung, als sei das Schöne der Zweck der Kunst. Und das Schöne ist eben das, was glücklich macht.

Ludwig Wittgenstein: Tagebücher 1914–1916, Eintrag vom 21.10.1916 (Ausschnitt)

3 Kommentare zu „Wasserspiegelung, 2010

    1. @k&g: Das nehme ich jetzt mal als Kompliment und versichere, dass hier nichts digital nachdefomiert wurde. Ich habe lediglich einen Filter angewandt, der Kontraste verstärkt. So wurde bsp.weise die Marmorierung des Flussgrundes besser sichtbar.

      Gefällt 1 Person

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s