Straße der Jugend, 2013

Ein Teil der Jugend tröstete sich damit, dass es den Bürgern auch nicht besser erging.

5 Kommentare zu „Straße der Jugend, 2013

    1. @k&g: Ja, aber die Jugend hat halt das Leben noch vor sich. Die hat noch mehr Zeit, an inneren Befindlichkeiten und äußerlichem Wohlergehen zu arbeiten. Liegt auf der Hand. Glasklar.

      Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s