Sally Frishberg survived the Holocaust

Frishbergs (*1934) Geschichte zeigt vor allem, dass es eben doch auf das Verhalten des Einzelnen ankam und nicht alle Beteiligten immer & überall nur Rädchen im großen Getriebe & Geschiebe der Zeitläufte waren. Auch die bis heute von einigen aufrechterhaltene Lüge, nichtjüdische Deutsche hätten vom geplanten Holocaust nichts gewusst, wird, wenn auch nur anekdotisch, einmal mehr widerlegt.

Ihr Vater, so berichtet Frishberg, spielte kurz vor dem Abtransport ihrer Familie ins KZ regelmäßig Schach mit dem deutschen Offizier „Mister Arnold“, der im Haus ihrer Familie in der polnischen Provinz einquartiert worden war. Frishbergs Vater sprach Jiddisch und konnte sich so mit dem Wehrmachtsoffizier, der ein Lehrer aus München gewesen sei und kein Polnisch konnte, verständigen. Arnold warnte Frishbergs Vater eindringlich, seine Familie in Sicherheit zu bringen und der Nazi-Propaganda nicht zu glauben, die damals behauptete, man werde die polnischen Juden im Osten des Landes demnächst in „bessere Lebensumstände“ evakuieren.

Judy „Jewdy“ Gold ist eine US-amerikanische Comedienne, die bekannt ist für ihren drastischen Humor und ihre lautstarke Art. Normalerweise präsentiert sie auf ihrem Podcast andere Comedians, es handelt sich also eigentlich um ein Unterhaltungsformat, deshalb also nicht überrascht sein über die groteske Intro-Musik, Golds un-journalistische Art der Interviewführung etc.

347: Sally Frishberg Kill Me Now with Judy Gold

348: Sally Frishberg (Part II) Kill Me Now with Judy Gold

Werbung

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s