Warum ich trotzdem Piraten wähle

Die deutsche Piratenpartei befindet sich in einer ähnlichen Lage wie Die Grünen kurz nach ihrer Gründung 1980. Denn was sprach der „Volksmund“ damals über Die Grünen? „Die sind doch ein chaotischer Haufen! Man weiß ja gar nicht, was man wählt, wenn man die wählt.“ – Vgl. den Wikipedia-Artikel „Bündnis 90 / Die Grünen“ über die … Weiterlesen Warum ich trotzdem Piraten wähle

Bewerten:

Crouch über Entfremdung durch Privatisierung

Je mehr Aufgaben man privatisiert … – insbesondere auf kommunaler Ebene – …, desto größer ist die Notwendigkeit, eine zentralistische Demokratie nach jakobinischem Modell [=populistische „Volksdemokratie“ mit totalitären Zügen, S. H.] zu installieren, in dem es im Verhältnis von Regierung und Bürgern keine vermittelnden Ebenen des politischen Handelns mehr gibt. […] … die Regierung ist … Weiterlesen Crouch über Entfremdung durch Privatisierung

Bewerten:

Crouch über Werbung in der zeitgenössischen Politik

Werbung ist keine Form des rationalen Dialogs. Sie baut keine Argumentation auf, die sich auf Beweise stützen könnte, sondern bringt ihr Produkt mit speziellen visuellen Vorstellungen in Verbindung. Auf Werbung kann man nicht antworten. Ihr Ziel ist es nicht, jemanden in eine Diskussion zu verwickeln, sondern ihn zum Kauf zu überreden. Die Übernahme dieser Methoden … Weiterlesen Crouch über Werbung in der zeitgenössischen Politik

Bewerten:

Crouch über Transparenz und Showbusiness in der zeitgenössischen Politik

… alle betonen, wie wichtig es sei, dass das Regierungshandeln für die Bürger vollkommen transparent sein müsse; und die Politiker werden in einer Weise degradiert, dass sie eher dem Besitzer eines kleinen Ladens ähnlich sehen als einem Herrscher: Wenn sie im Geschäft bleiben möchten, müssen sie sich permanent bemühen, herauszufinden, was die „Kundschaft“ haben will. … Weiterlesen Crouch über Transparenz und Showbusiness in der zeitgenössischen Politik

Bewerten: