M4P07-17 | Sonate 2006, 2014

Das Pianogramm dieser Komposition.

Mehr zu dieser Klaviersonate.

Wenn du die Weltsicht unterstützen möchtest, erwirb einen Download meiner Musik im WeltsichtWebShop oder sende mir ein Buch von meinem Wunschzettel.
Advertisements

The World of Kenneth Kirschner (2 von 2)

Durch diesen Blog-Artikel von Molly Sheridan vom 13. September 2013 wurde ich auf Kirschner aufmerksam. Auch das bereits gestern gebloggte Video ist dort verlinkt.

Es folgt der aktuellste Eintrag auf http://www.kennethkirschner.com, fünf Klaviermusiken zwischen fünf und achteinhalb Minuten Dauer. Ich mochte sie gleich und musste unwillkürlich an einen Uhrmacher denken, der voller Konzentration, mit der Lupe vor dem Auge, in namenloser Geduld und schier übermenschlicher Ausdauer ein defektes Chronometer wieder in die rechte Ordnung bringt:

July 19, 2018 | I

July 19, 2018 | II

July 19, 2018 | III

July 19, 2018 | IV

July 19, 2018 | V

The World of Kenneth Kirschner (1 von 2)

Eigentlich wäre ich selber gerne Kenneth Kirschner. Denn als ich die Arbeiten und – vor allem – die Arbeitsweise des US-amerikanischen Komponisten vor fünf Jahren über das Blog NewMusicBox kennenlernte, dachte ich als Erstes: Donnerwetter, der macht es richtig – das Internet als Publikationsmedium ernst nehmen, produktionstechnisch komplette Unabhängigkeit anstreben, um die eigenen Ideen ohne Abstriche umsetzen zu können und ansonsten komplett normal und ohne jede Attitüde durch’s Leben gehen.

Hier ein Interview aus dem Jahr 2013…


…und mein bisheriges Lieblingsstück von Kirschners Webseite. Es heißt – wie im Übrigen alle Kompositionen auf http://www.kennethkirschner.com – so wie der Tag, an dem es publiziert wurde (Gruß an On Kawara an dieser Stelle), also in diesem Fall…

May 27, 2016


…und dauert exakt eine halbe Stunde. Ich wünsche von Herzen erbauliches und – vor allem – geduldiges Lauschen. Es lohnt sich.

Update: Musik und Videos von anderen Plattformen in ein WordPress.com-Blog einbetten

Habe die Darstellung des Codes im Sinne der Nutzerfreundlichkeit überarbeitet. Es werden jetzt nur noch die absolut notwendigen Komponenten aufgeführt. Wer mehr Details will, findet diese auf den entspr. Hilfeseiten von WordPress.com. Geht bei Interesse bitte hierher, kopiert den grau unterlegten Text, fügt ihn bei euch ein und passt ihn ggf. an. Mir wurde berichtet, dass diese Shortcodes auch auf selbstgehosteten WordPress-Blogs und -Webseiten funktionieren.

Viel Erfolg!

Was Sie schon immer über Johannes Kreidler wissen wollten

Ein Mann mit klarem Leitbild: Johannes Kreidler (rechts). Links Stockhausen.

Der 1980 geborene Erfinder des Neuen Konzeptualismus plauderte am 4. Dezember 2018 entspannt, lebhaft und nicht ohne Anflüge von Selbstzufriedenheit mit Irene Kurka über das Leben und die Kunst:

Dabei fiel mir auf, was viele vor allem ältere Neue Musik-KomponistInnen wahrscheinlich wirklich so provozierend finden am Schaffen und der Haltung von Johannes: seinen dezidierten Atheismus und seine skeptische (aber tolerante) Haltung gegenüber allen Formen von Spiritualität, Mystizismus und Glossolalie.

neue musik leben ist der erste mir bekannte deutschsprachige Podcast, der sich ausschließlich mit Kunstmusik beschäftigt. Geht doch.

Der RSS-Feed von „neue musik leben“ ist hier.

«Ars Longa Vita Brevis (Soundscape 28)», 2018

spectrogram_ss28arsl

Material Das Klavierstück This one’s for Bill
Kompositions-Software Audio Selection Sequencer (David R. Sky)
Audio-Effekte Paulstretch, Random Panning
Sample-Bibliothek Yamaha Dark Grand Piano
Sample-Renderer [Host] Kontakt Player 5.7 [Freepiano]
Audio-Editor Dark Audacity
Faltungshall York Minster

Kompositionsnotiz

Die direkte Fortsetzung der vorhergehenden Soundscape 27 „alleinzuhaus“: Das Klavier irrt ängstlich und beschädigt im Stereopanorama umher, während es, umlagert und umfasst von Zerrbildern seiner selbst, allmählich ausgelöscht wird.

Wenn du die Weltsicht unterstützen möchtest, erwirb einen Download meiner Musik im WeltsichtWebShop oder sende mir ein Buch von meinem Wunschzettel.