Anton Wassiljew „Mr Jock“

Wassiljew wurde im Kontext der Konzeptmusik-Debatte der frühen Zehnerjahre erstmals einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Jetzt reüssiert er mit bittersüßer digitaler Melancholie:

Definitiv eine Komposition aus dem 21. Jahrhundert. Komisch, dass ich 18 Jahre nach der Jahrtausendwende immer noch ab und zu das Bedürfnis verspüre, so etwas zu betonen. Liegt vermutlich daran, das die mich umgebende Musikkultur zu 99% retro ist.

Werbeanzeigen