Dath über moderne Architektur

Mit einem unerschütterlichen, in glatten, verschlossenen Fassaden ausgedrückten Vorbehalt gegen mögliche unberechenbare soziale Kräfte, in einer gewissen generalisierenden, stolzen und hochfahrenden Reduzierung der Bedürfnisse auf die schiere Monumentalität der Selbstverewigung in möglichst horizontbegrabendem Format hatte man normierte Wohneinheiten entworfen, die sich ohne besondere Probleme im Inneren der grauen Großbehälter aneinanderlegen oder aufschichten ließen.

Dietmar Dath: „Die Abschaffung der Arten“, 2008 (S. 430)

Dath über moderne Architektur