Eggert zur Digitalen Revolution der Musik

Moritz Eggert (*1965)Gestern publizierte der Komponist Moritz Eggert einen Hinweis auf ein offenbar schon 2012 geführtes Gespräch mit dem Journalisten und Sachbuchautor Dirk von Gehlen zur Digitalen Revolution der Musik (gut, von Gehlen geht es wohl eher um die Digitale Revolution des Journalismus‘, aber die Probleme ähneln sich), das, aufgeteilt in die Abschnitte „Verlust der Aura des Urhebers“, „Interaktionsgrad für Fans oder Kunden“, „Der Akt des Vervielfältigens“, „Ideen vermenschlichen“, „Der wilde Raum“, „Das Komponieren transparent machen“ und „Als Künstler keine Angst haben“ hier anzuhören ist (Gesamtdauer ca. 24′).

Eggert zur Digitalen Revolution der Musik