Instagram und WhatsApp ohne Smartphone nutzen

Bereits am 26. Januar hatte ich den Webbrowser Vivaldi als Software der Woche  präsentiert. Es gibt jetzt einen Grund mehr, auf ihn als Default-Webbrowser für Laptop, Notebook oder Desktop-Rechner zu setzen: Diese technisch mit Chrome sehr kompatible Software kann seit Oktober des verg. Jahres auch mit Diensten umgehen, für die bisher der Erwerb bzw. die Nutzung eines Smartphones (iPhone, Android-Smartphone etc.) unumgänglich war.

Für mich sind vor allem Instagram und WhatsApp interessant, aber im Prinzip scheint alles zu gehen. Wg. der technischen Details bitte hier nachschauen (Link führt auf das Firmenblog von Vivaldi Technologies). Nur soviel: Es ist simpel.

So konnte ich bsp.weise problemlos ein Video auf Instagram posten – bisher war das schlicht unmöglich, ohne mir bsp.weise das Smartphone einer Freundin auszuleihen.