Mihály Csíkszentmihályi über Flow-Erleben

Als Ergänzung und Erweiterung meines Artikels „Statements zur Improvisierten Musik (2009)“ und – vor allem – als (wenn auch indirekte) Weiterführung meiner anschließenden Diskussion mit dem Komponisten Erich S. Hermann hier ein 10 Jahre alter Vortrag des us-amerikanischen Psychologen Mihály Csíkszentmihályi zum Thema „Flow-Erleben“:

Meine These (in der Terminologie Csíkszentmihályis): Improvisierte Musik ist (wenn sie gut ist) nichts anderes als die akustische Materialisierung des kollektiven Flow-Erlebens der beteiligten Musiker in Echtzeit.

Mihály Csíkszentmihályi über Flow-Erleben