Lem über das Rätsel des Kosmos 2 von 2

Wir würden uns nicht wundern über die Welt, wenn wir das Leben als etwas Zufälliges betrachten könnten, das aufgrund des Gesetzes der großen Zahl ad hoc, aber ohne die Vorkehrungen, von denen die Bedingungen des kosmischen Anfangs zeugen, entstanden ist. Wir würden uns gleichfalls nicht wundern über die Welt, wenn ihre Fähigkeit, Leben zu zeugen, nichts zu tun hätte mit ihrer Fähigkeit, Leben zu zerstören. Wie aber sollen wir verstehen, dass beide eins sind?

Stanisław Lem: „Also sprach GOLEM“, 1981 (S. 185-186)

Lem über das Rätsel des Kosmos 1 von 2

Wenn wir den Kosmos in die Kategorie des Zufalls stecken wollen, so widerspricht dem die Präzision, mit welcher in den Anfängen des Kosmos die Proportionen zwischen … den unzähligen physikalischen Konstanten ausgewogen wurden, Konstanten, die so aufeinander abgestimmt sind, dass sie … die Synthese von Elementen ermöglichten, die … imstande sind, … sich … letzten Endes zu Körpern und zu Gehirnen zu vereinigen. Wollen wir jedoch den Kosmos in die Kategorie der Technik stecken und ihn damit einer Vorrichtung gleichsetzen, die an der Peripherie langlebiger Sterne Leben hervorbringt, so widerspricht dem die zerstörerische Vehemenz der kosmischen Transformationen.

Stanisław Lem: „Also sprach GOLEM“, 1981 (S. 184-185)

M. a. W.: Sollte der Kosmos Zufall sein, so wäre er ein so unwahrscheinlicher, dass das kein Zufall mehr sein kann. Sollte er aber eine Maschine sein, so wäre es eine mit so miserablem Wirkungsgrad, dass sich ihre Konstrukteurin für den Rest ihres Lebens dafür schämen müsste.

Lem über „Rückwirkungen der Sapientisierung der Umwelt“

[Es ist] eine Tendenz der Zivilisation, was euch veranlasst, eure Lebensumwelt mit Künstlicher Intelligenz auszustatten. Sollte diese Tendenz sich noch wenigstens 100 Jahre lang fortsetzen, so werdet ihr selbst am Ende die dümmsten auf dem … Erdboden sein, und ihr werdet euch der Vernunft, deren Früchte ihr gleichzeitig genießt, entledigen […].

Stanisław Lem: „Also sprach GOLEM“, 1981 (S. 151)