Neubaukirche, 2013

Merkwürdige Mischung aus Strenge und Verspieltheit.

2 Kommentare zu „Neubaukirche, 2013

  1. Da sind ja reichlich Versatzstücke in die Gestaltung eingeflossen. Am auffälligsten komischerweise für mich ist die Fortsetzung der mittleren Eckstrebe im Kapitell durch eine Art Miniaturhaube oder Mini-Kirchturmdach.

    Gefällt mir

    1. Jetzt wo du’s sagst. War mir noch gar nicht aufgefallen. – Übrigens, hab‘ grade noch mal nachgeschaut: Die Gestaltung dieses Turmsegments stammt von Petrini (Mischung aus Renaissance und Barock), das obere achteckige Turmgeschoß (nicht im Bild) von Greissing (Barock).

      Gefällt 1 Person

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s