«Himalaya Trip (some basic music 2)», 2019

Spektrogramm der Komposition, erstellt mit Sonic Visualiser

Kompositionsnotiz

Genuinely Faked Ethnic Music®

2 Kommentare zu „«Himalaya Trip (some basic music 2)», 2019

  1. @Volker:
    1. Es freut mich immer, wenn du ganz ehrlich bist 🙂
    2. Gebirge, egal welche, erregen im Menschen das Gefühl des Erhabenen, welches wiederum eine universale Quelle ästhetischen Empfindens ist (vgl. H. Lehmann „Gehaltsästhetik“).

    Gefällt mir

Kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s